Mein Unterricht

Mein Unterricht beginnt mit einem  Aufwärmen für die gesamte Muskulatur und schafft Raum um ganz bei dir anzukommen und den Alltag in den Hintergrund treten zulassen. Zum Beispiel mit Atem-, Koordinations- und Beckenbodenübungen, sowie auch mit kurzen energetischen Körperübungen.

 

Das exakte Einüben von Grundbewegungen und Schritten dieses Tanzes, bildet die wichtige Basis für aufbauenden Tanzmuster in meinen Kursen. Dabei ist es mir wichtig dass die Tänzerin die Bewegungen versteht, präzise ausführt und sie durch die eigene Wahrnehmung entdeckt und im Körper speichern kann. Ich vermittle diese mit viel Gefühl, bildhaften Anleitungen und Humor. Durch dieses achtsame Tanztraining nehmen wir besonders unser Körper-Inneres bewusst wahr, was uns hilft mit Gelassenheit im Hier und Jetzt zu sein.

 

Aufbauend darauf üben wir Choreographien, die dem Kursniveau entsprechen. Mein Ziel bei den Choreographien ist es, diese immer wieder zum puren Genuss zu tanzen, ohne dass sich der Kopf dabei ständig mit Technik beschäftigen muss. Im Unterricht gibt es auch Raum für den improvisierten Tanz, "frei aus dem Bauch heraus". Dabei fördere ich bewusst die Entwicklung des eigenen Tanzstils, damit jede Frau mehr und mehr ihren eigenen Ausdruck finden. Gerne flechte ich in meinen Unterricht feurige Elemente aus dem "Flamenco Árabe" ein und bediene mich an meinem reichen Erfahrungsschatz aus der Körpertherapie, Energiearbeit und meinem „schamanischem Wissen“.

 

Die Tanzlektionen schliessen wir mit einem Stretching und einer kurzen Entspannungs-Reise ab.

Einmal pro Kurseinheit werden meine Tanzlektionen von meinem erfahrenen Perkussionisten und Vater, Rolf Eberle begleitet. Dies ist eine wunderbare Möglichkeit die Orientalischen Rhythmen kennen zu lernen, sie direkt im Körper erfahrbar zu machen und sie tänzerisch umzusetzen. „Body Percussion“ spielt dabei eine wichtige Rolle und dient dem direkten Zugang zu den Rhythmen über den eigenen Körper. Dabei nutzen wir unseren Körper als Instrument. Oft erfahren die Frauen dabei ein intensives Gefühl des "Getragenseins" und einer inneren Ruhe. Das gesamte Körpersystem kommt in eine ruhige Balance, der Kopf wird leerer und die Füsse erden sich.

 

Die Frauengruppen in meinen Tanzkursen, lassen ein Gefäss für Geborgenheit, Mitgefühl und Verbundenheit entstehen. In diesen Räumen kann unsere Sinnlichkeit in der intimen, geschützten Atmosphäre erblühen und Lebensfreude erwachen. Durch diese wertungs- und leistungsfreie Art zu Tanzen, pendelt sich die innere und äussere Balance in uns ein und schafft einen gesunden Ausgleich zu unserem Alltagsleben.

Meine Absicht ist es, jede Frau auf ihrer individuellen Reise zu ihrer innewohnenden Kraft, Anmut und Sinnlichkeit zu begleiten, damit sie ihren Körper und ihr Frau-Sein selbstbewusst, in Liebe, Freiheit und Selbstachtung leben kann.

Kontakt:

Annina Eberle

+41 79 510 26 28

info@shazmina-bauchtanz.ch